Madrid

Europa / Spanien / Comunidad de Madrid / Madrid

Hola! Der kleine Madrid Reiseführer

Vorbereitungen für deine Madrid Reise

Damit deine Reise in die spanische Hauptstadt ohne Probleme verläuft, musst du im Vorfeld einige Entscheidungen treffen über: Reisebedarf Unterkunft Anreise Hier musst du vor allem entscheiden was für dich am Besten ist, um deinen Madrid Aufenthalt so entspannend wie möglich zu gestalten.

Welchen Reisebedarf benötigst du?

Bevor du beginnst deinen Urlaub zu planen solltest du kontrollieren ob dein Reisepass noch gültig ist und ob du den passenden Koffer für Madrid hast. Da du fliegen wirst, sollte er leicht aber auch stabil sein. Sehr Vorteilhaft sind auch Rollen,so musst du ihn nicht immer tragen. Genügend Platz für all deine wichtigen Sachen sollte er auch haben. Nur mit diesen Kofferdetails beginnt deinen Reise schon entspannter. passenden Koffer für Madrid hast. Da du fliegen wirst, sollte er leicht aber auch stabil sein. Sehr Vorteilhaft sind auch Rollen,so musst du ihn nicht immer tragen. Genügend Platz für all deine wichtigen Sachen sollte er auch haben. Nur mit diesen Kofferdetails beginnt deinen Reise schon entspannter.

Wo wirst du schlafen?

Zuerst musst du dich entscheiden ob du direkt in der Altstadt von Madrid unterkommen willst oder lieber ein bisschen Außerhalb. Je näher am Zentrum desto teurer sind die Preise der Zimmer. Dann stellt sich noch die Frage ob Hotel oder lieber Privatunterkunft. Hier musst du selbst entscheiden was dir lieber ist.

Wie kommst du am besten von A nach B?

Dass du mit dem Flugzeug fliegst ist klar, aber danach hast du die Wahl zwischen den öffentlichen Verkehrsmittel und einem Taxi. Wenn du es lieber bequemer magst, würde ich dir ein Taxi empfehlen. Möchtest du wenig Geld ausgeben, dann nimm lieber die öffentlichen Verkehrsmittel.Die Infrastruktur ist hier sehr gut ausgebaut und soll weiter verbessert werden, denn die Stadt möchte Umweltbewusster werden und die Autos aus Madrid vertrieben .

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Madrid

Madrid hat für jeden Etwas zu bieten. Du kannst eine Hop On Hop Off Tour buchen oder alles zu Fuß erkunden. Es gibt auch viele Museen und öffentliche Gebäude die auf deine Besichtigung warten. Nach der Stadttour kannst du entspannt shoppen gehen und dir Abends einen paar Tapas und Cocktails gönnen.

Was musst du gesehen haben?

Architektonisch hat Madrid einige schöne Plätze zu bieten. Wenn du vor hast eine Tour durch die Stadt zu machen, dann plane mehr Zeit ein, da du oft stehen bleiben wirst um Häuser oder Plätze zu bestaunen. Orte die du auf jeden Fall gesehen haben solltest liste ich dir hier auf:
  • Der Palacio Real (Königlicher Palast) -  er fasst rund 2000 Zimmer die teils auch als Museum genutzt werden und in denen unzählige Meisterwerke hängen. Für die Königsfamilie ist er noch immer die offizielle Residenz.
  • Plaza de Oriente - hier stehen 44 Monarchs Figuren, die die Regenten bis zum 15. Jahrhundert darstellen.
  • Plaza de la Villa - hier stehen unglaublich schöne Bauwerke und man kann etwas von der Geschichte Madrids lernen.
  • Debod Tempel - dieser wurde als Dank für das kulturelle Engagement in Ägypten an Spanien verschenkt und steht heute noch wie ursprünglich in Ost-West-Lage.
  • Die Catedral de Santa María la Real de la Almudena - sie wurde 1993 fertiggestellt und ist wunderschön, vor allem Abends wenn sie beleuchtet wird.
  • La Puerta del Sol - ist der größte Platz in Madrid und vor allem wegen seines Glockenturm bekannt. Früher diente das Tor welches sich am Platz befindet als Stadttor.
  • Gran Vìa - früher eine Verkehrsverbindung und heute eine der modernsten Straßen Madrids, mit unzähligen Shops, Bars und Restaurants.
  • Puerta de Alcalá - diente früher als Willkommensgruß für die österreichische Margarete die mit König Filippe III. verheiratet war.
  • Estadio Santiago Bernabéu - ist das Stadion in Madrid welches im Besitz des Real Madrid ist. Nicht nur für Fußballfans ein Highlight.
Alle Sehenswürdigkeiten kannst du leicht zu Fuß erreichen, da sie oft nur ein paar Gehminuten voneinander entfernt sind. Ich würde dir auch empfehlen einen Tag lang nichts einzuplanen und einfach durch die Stadt zu gehen, so entdeckst du kleine und nette Plätze die in keinem Reiseführer angegeben sind. Es ist auch die beste Möglichkeit um eine Stadt wirklich zu erleben.

Welche Aktivitäten bietet Madrid?

In der Hauptstadt Spaniens ist immer etwas los, vor allem in den Sommermonaten. Alle Bars und Restaurants haben bis spät Abends offen und du kannst den Tag entspannt ausklingen lassen.
Im Stadtteil La Latina kannst du durch die Gassen spazieren und die Streetart der heimischen KünstlerInnen entdecken. Hier gibt es auch unzählige Bars und Restaurants in denen du eine Pause einlegen kannst.
Sollte dir das spanische Stadtleben zu viel sein kannst du dich in den Retiro Park zurückziehen und durch die Flora und Fauna schlendern. Wenn du genug vom Gehen hast, kannst du dir ein Ruderboot mieten und den kleinen See entlang fahren. Mit ein bisschen Glück findest du zwischen den Bäumen den Kristallpalast, in dem es immer wieder botanische Ausstellungen gibt.
Abends genießt du am Besten die typisch spanischen Tapas (kleine Häppchen). Jeder der einen Urlaub in Spanien macht, sollt sich welche genehmigen. Spezielle Tapas-Bars findest du in Madrid an jeder Ecke. Häufig bekommst du ein Glas Wein dazu empfohlen. Viele Lokale haben im Sommer einen Außenbereich. Du kannst deine Speisen und Getränke unter dem Himmel von Madrid genießen. So lässt sich ein Tag perfekt ausklingen.

Wissenswertes über Madrid

Damit du vor deiner Reise noch wissenswertes über die Stadt erfährst solltest du weiterlesen. Vielleicht hilft es dir in der einen oder anderen Situation.

Was musst du wissen?

Madrid ist die Hauptstadt Spaniens  und hat (ohne Vororten) ca 3,2 Millionen Einwohner. Somit ist sie die 3 größte Stadt der europäischen Union. Die Fläche beträgt 606 km² und liegt im Landesinneren. Aus diesem Grund findest du in Madrid leider keinen schönen Strand mit Meer. Die besten Monate um nach Madrid zu reisen sind Mai, Juni und September, denn zu dieser Zeit ist es weder zu heiß noch zu kalt. Die Temperaturen betragen zwischen 20 und 26 Grad.

Vamos!

Madrid ist perfekt für einen Städtetrip, bei dem du sowohl die Kultur bewundern kannst als auch entspannen. Hier wird das spanische Lebensgefühl wirklich gelebt. Auch für den kleinen Geldbeutel ist die Stadt perfekt. Wenn du rechtzeitig buchst kannst du super günstige Flüge nach Madrid ergattern und findest leicht eine günstige Unterkunft. Die Stadt ist sowohl für junge Menschen als auch für Familien und Pensionisten. Jeder fühlt sich in Madrid sofort wohl.