Ferienunterkunft.eu Sprache: deutsch english portugues
Katalog Lastminute Golf-Reise Strandurlaub FAQ Kontakt Merkliste
Sie sind hier: Home > Jütland mit und ohne Hund 13. Dezember 2017

Urlaub in Dänemark – Jütland mit und ohne Hund

Urlaub in Dänemark – Jütland mit und ohne Hund

In der schönsten Zeit des Jahres wünschen sich viele, auch ihren treuen vierbeinigen Begleiter mit in den Urlaub zu nehmen. Das ist inzwischen in nahezu jedem europäischen Land möglich. Ob Ferien in Deutschland, Polen oder Italien, die Angebote für Urlaub mit Hund in Europa sind vielfältig. Auch in Dänemark heißen zahlreiche Gastgeber Reisende mit  Hund willkommen.

Ferienhäuser in den Dünen
Jütland ist ein oft besuchtes Reiseziel, denn die attraktive Natur mit ausgedehnten Sandstränden und Dünenlandschaften zieht Besucher magisch an. Zu den beliebtesten Aktivitäten im Urlaub - mit und ohne Hund - gehören Wanderungen, Radtouren und entspannte Stunden am Strand.


Viel Sonne in Jammerbugden (Jammerbucht)

Die Region um Jammerbugden ist nicht nur für einen Sommerurlaub zu empfehlen, auch im Herbst, Winter oder Frühjahr können Reisende hier die Natur genießen. Die Jammerbucht ist gekennzeichnet von einem breiten, langen Sandstrand. An der Küste reihen sich schöne Ferienorte wie Perlen an einer Schnur auf. Ferienhäuser in dieser sonnenverwöhnten Bucht sind auf nordsoe.de zu finden. Dort gibt es auch viele wissenswerte Informationen über die möglichen Freizeitaktivitäten. Beliebte Ausflugsziele für Naturliebhaber und Tierbesitzer gleichermaßen sind die versandete Kirche von Skagen sowie die sogenannte Rabjerg Mile, eine mächtige Wanderdüne.


Rabjerg Mile erleben

Rabjerg Mile liegt knapp 16 km von Skagen entfernt. Die Wanderdüne ist eine der größten, die Europa überhaupt zu bieten hat. Sie hat eine mittlere Höhe zwischen 35 und 40 Metern und führt 3,5 Millionen Kubikmeter Sand. Damit bedeckt sie eine Grundfläche von einem knappen Quadratkilometer. Pro Jahr bewegt sich die Wanderdüne bis zu 30 Meter in nordöstliche Richtung. Richtungsgeber ist der starke Wind.

Rabjerg Mile

Während in Jütland verschiedene Maßnahmen ergriffen wurden, um das Sandtreiben zu verhindern, hat die Natur in Rabjerg Mile die Oberhand gewonnen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass in etwa 100 Jahren die Hauptstraße nach Skagen unter Sandmassen begraben sein wird. Wie die Jütländer diesem Problem begegnen wollen, ist bislang noch ungeklärt.


Lobelien Seen locken Botanikfreunde an

Ebenfalls in der Nähe der großen Wanderdüne liegen die Lobelien Seen. Sie ducken sich südlich von ihr und sind extrem nährstoffarm. Das ist in Dänemark eine echte Seltenheit. In dieser besonderen Umgebung gedeiht eine Pflanze prächtig. Es ist die Lobelie, genauer gesagt die Lobelia dortmana. Diese Pflanze gab den Seen ihren unverwechselbaren Namen. Am Ufer der Seen erstrecken sich Simsengewächse sowie die kleinste Pflanze Dänemarks, der Kreuz-Gauchheil. Diese Pflanze hat eine Größe von maximal 4 Zentimetern und ist so selten, dass selbst Kenner sie kaum finden.


Skagen entdecken

Der Ort Skagen liegt von Dünen umgeben. Er zieht seit 1870 ganz besonders Maler an, die sich aufgrund des brillanten Lichts mit ihren Staffeleien niederlassen. Inspirationen finden sich in der umgebenden Landschaft reichlich. Inzwischen hat sich Skagen zu einem lebhaften Badeort entwickelt, wie auf der Touristeninformationsseite von Skagen skagen.dk/de stolz berichtet wird. Der Hafen, in dem Fischerboote festmachen, ist eine der wichtigsten Fischereihäfen in Dänemark.


Abbildung 1: https://pixabay.com/de/users/folkesparekassen-102197/
Abbildung 2: wikemdia.commons.org, Matthias Schalk CC BY-SA 3.0

 

Katalog | AGB | Kontakt | Impressum | Vermieter Login
Powered by Ralf Hoesen
Copyright © 2007 - 2015 Ralf Hoesen
Villas and Homes  Ferienunterkunft.eu  Cataplana-Shop  Ferien-Europa  Sylvias Shop